Startseite | Impressum | Haftungsausschluß | Sitemap

Ayurveda Gesundheit in jeder Jahreszeit

Frühjahr und Ayurveda

Ayurveda im Frühling

Verhaltenstipps nach Ayurveda

Der Frühling ist - insbesondere nach einem langen Winter - die Jahreszeit, in der nahezu ausschließlich positive Faktoren auf den menschlichen Körper einwirken. Dennoch weiß man, dass gerade am Anfang des Frühlings häufig noch eine feucht-kalte Witterung vorherrscht, die insbesondere für Kapha-Menschen ungünstig ist. Daher sollten Kapha-Menschen insbesondere in dieser Jahreszeit alle Nahrungsmittel vermeiden, welche die Verschleimung stärken. Dies gilt insbesondere für Milch- und Käseprodukte. Günstiger wären bittere und scharfe Lebensmittel. Gehören Sie jedoch zur Gruppe der Vata- und Pitta-Menschen sollten Sie scharfe Lebensmittel und Gewürze weitestgehend (im Übrigen nahezu ganzjährig) vermeiden.

Verhaltensweise im Frühjahr

Da Sie während eines längeren Winters vermutlich weniger körperliche Aktivitäten unternommen haben, ist der Frühling ideal dafür, wieder mit Sport und Bewegung zu beginnen. Wenn die Tage wieder länger werden, nehmen Sie Ihren Mut zusammen und beginnen Sie morgens eine neue Tradition: eine Runde Joggen oder zumindest ein Spaziergang an der frischen Luft. An warmen Tagen des Frühlings können im Übrigen bereits die Empfehlungen, die wir im nächsten Abschnitt für den Sommer geben, für Sie sinnvoll sein.